Eröffnung

Am 13. Juni 2013 ist am Institut für Wirtschaftsinformatik der Uni Leipzig im Bereich der Stiftungsprofessur Wirtschaftsinformatik, insb. Informationssysteme in der Logistik, das Logistics Living Lab eröffnet worden. Nach einjähriger Vorbereitungs- und Umbauphase ist – als erstes Living Lab an unserer Universität – damit eine hochmoderne Innovationsplattform für die IT-gestützte Logistik geschaffen worden.

Weit über 100 Vertreter regionaler Logistikunternehmen folgten der Einladung zur offiziellen Eröffnung durch die Rektorin Frau Prof. Beate Schücking.

Ministerialrat Hans-Peter Hiepe, der Begründer der Innovationsinitiative Unternehmen Region am Bundesministerium für Bildung und Forschung, hob in seinem Grußwort bei der feierlichen Eröffnungsveranstaltung die Bedeutung des neugeschaffenen LLL für eine stärkere Verzahnung von Wissenschaft und regionaler Logistikwirtschaft für alle Beteiligten hervor. Er lobte die rasante Entwicklung am Institut und damit an der Universität Leipzig zum Thema Logistik, die gerade für das Logistikdrehkreuz Leipzig-Halle, also unmittelbar vor Ort, beispielhaft für eine unmittelbare Zusammenarbeit zwischen Industrie und Forschung ist.

In seinem Impulsvortrag machte Erik Wirsing, Leiter Zentrale Innovation bei der DB Schenker AG aus Unternehmenssicht deutlich, dass Wissenschaft und Wirtschaft auf eine intensive und enge Zusammenarbeit angewiesen sind, wenn es um eine, von beiden Seiten angestrebte rasante Umsetzung von Forschungsergebnissen geht. Das Unternehmen DB Schenker investiert 1%  seines jährlichen Umsatzes in die wissenschaftliche Forschung und zeigt damit, welche Bedeutung dieser engen Verzahnung von Wirtschaftsseite beigemessen wird.

Das Logistics Living Lab weckte enormes Interesse bei den Gästen aus Wirtschaft und Wissenschaft und wir freuen uns, es in den nächsten Monaten entsprechend mit Leben zu erfüllen.

Ort:

Universität Leipzig, Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
Institut für Wirtschaftsinformatik
Seminarraum 1 (1.OG) sowie Logistics Living Lab (Raum Z.03, Zwischengeschoss)

Agenda:

17.00  Uhr – Eröffnungsvorträge (Seminarraum 1)

  • Begrüßung
    Prof. Dr. Bogdan Franczyk, Jun.-Prof. Dr. André Ludwig
  • Keynote
    Erik Wirsing, Leiter Zentrale Innovation, DB Schenker AG
  • Geleitwort
    Ministerialrat Hans-Peter Hiepe, Leiter Referat 114, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Geleitwort
    Prof. Dr. Beate Schücking, Rektorin der Universität Leipzig
  • Vorstellung des Logistics Living Lab
    Prof. Dr. Bogdan Franczyk, Jun.-Prof. Dr. André Ludwig

ab 18.00 Uhr –  Besichtigung & Get-together im Logistics Living Lab (Raum Z.03)

Fotos:

 Medienberichte

MM Logistik
Das Portal für Logistikentscheider

Mephisto 97,6 – Radio für Kopfhörer
Das Lokalradio der Universität Leipzig

UnternehmenRegion im Blickpunkt
Die BMBF-Innovationsinitiative Neue Länder